Home
Aktuelles
Wanderplan
Über uns
Berichte 2017
Rückblicke
Der Vorstand
Kontakt-Formular
Gästebuch
Beitrittsformular
Impressum

 

Rückblick zur Wanderung durch den Kraichgau

Am 17.September 2017 trafen wir uns am Bahnhof Weingarten zur Wanderung von Gondelsheim nach Gochsheim bei etwas frischer Temperatur, aber trockenem Wetter. In Bruchsal stiegen wir um zur Bahn nach Gondelsheim und stellten beim Durchzählen fest, dass unsere drei Gäste, die sich uns anschließen wollten, fehlten. Sie hatten offenbar die Wandergruppe verwechselt, denn der TSV machte gleichzeitig einen Ausflug. Schade, es tat uns sehr leid, aber der Zug war bereits abgefahren. So machten sich die 14 Wanderer auf den Weg durch Feld und Wald bis zur Antoniuskapelle, wo wir eine erste kurze Rast einlegten. Danach führte uns der Weg durch Büchig mit einem schönen Erntedankbrunnen (Bild 1), kleinem Hohlweg und Wegkreuz weiter auf eine Anhöhe mit einem herrlichen Panoramablick über die Landschaft (Bild 2); dort legten wir die zweite Rast ein. Mittlerweile war auch die Sonne herausgekommen und die Jacken konnten im Rucksack verschwinden. Weiter ging es über die Schnellbahntrasse der Bahn, durch Wald und Wiesen mit leuchtend blau blühenden Herbstzeitlosen. Nach etwa 3,5 Stunden erreichten wir müde aber zufrieden Gochsheim und stärkten uns im Landgasthof “Zur Krone“. Gut gestärkt traten wir dann den Heimweg an.

 

Bild 1: Erntedankbrunnen in Büchig

 

 Bild 2: Rast am Aussichtspunkt bei Büchig mit Blick auf den Nordschwarzwald


Wanderung auf dem Jägerpfad

Am 11.06.2017 traf sich eine kleine Gruppe am Bahnhof Weingarten, um bei wolkenlosem Himmel zur Wanderung auf dem Jägerpfad aufzubrechen. Die Mitglieder des Schwarzwaldvereins fuhren mit der Stadtbahn nach Hilpertsau und gingen auf dem „Kunstweg am Reichenbach“ nach Reichental. Die verschiedenen Skulpturen beflügelten Geist und Fantasie. Nach etwas mehr als einer Stunde hatten wir Reichental erreicht und machten unsere erste Rast.

 

 

 

Danach wanderten wir auf dem 4 km langen Jägerpfad Richtung Gernsbach. Dieser Pfad führte uns über Stock und Stein durch einen schönen Laubwald, was bei der Tagestemperatur von mehr als 30° sehr angenehm war.        

 

 

 

Nach einer nochmaligen Rast erklommen wir den Fechtenbuckel und wanderten durch den schönen Gernsbacher Kurpark zu unserem Lokal zur verdienten Stärkung. Alle waren begeistert von der schönen Wanderung, die trotz der Wärme viel Spaß gemacht hatte.

 

 

 

 

 

 

 

to Top of Page